Vor drei Tagen schrieb ich einen Beitrag zur Waldrekordwoche von SAT.1 und Plant For The Planet. Zu diesem Zeitpunkt lief die Spendenaktion schon ein paar Tage und es wurden ca. 635.000 Bäume gespendet. Alleine an diesem Abend (15.03.2021) wurden ca. 250.000 Bäume „gepflanzt“.

1 Millionen Bäume speichern in den ersten 20 Jahren ca. 200.000 Tonnen CO2.

Bild: Screenshot SAT.1

Heute, am 18.03.2021 um 21:40, wurden die 1 Millionen Bäume geknackt. Das ist ein unheimlich beeindruckendes Ergebnis.
Diese 1.000.000 Bäume nehmen in den ersten 20 Jahren ihres Lebens ca. 200.000 Tonnen CO2 auf. Das ist so viel wie 16.666 Durchschnittsdeutsche in einem Jahr produzieren.

Um das noch besser ins Verhältnis zu setzen, rechnen wir es noch insgesamt auf ein Jahr herunter.
Durchschnittlich binden diese 1 Mio. Bäume 10.000 Tonnen CO2 pro Jahr. Bei 12 Tonnen CO2 Emissionen pro Einwohner, macht das 833 Personen, deren Emissionen komplett kompensiert werden. In jeder einzelnen Minute.

Ein Auto (150g CO2/Km) könnte 1,33 Milliarden (1.333.333.333) Kilometer fahren um so viel CO2 zu produzieren

Weitere Fakten zu Bäumen

  • Weltweit wachsen 3.000 Milliarden Bäume. Es waren mal etwa 6.000 Milliarden, wir Menschen haben bereits knapp 46% davon zerstört.
  • 15 Milliarden Bäume verlieren wir etwa jedes Jahr
  • 1,8 Milliarden Hektar Land, die nicht als städtische oder landwirtschaftliche Fläche gebraucht werden oder Wüsten sind, könnten wieder aufgeforstet werden. Das entspricht ca. 1,2 Billionen (1.200 Milliarden) Bäume.

(Quelle: https://a.plant-for-the-planet.org/de)