Diesen Montag startete die Waldrekordwoche von Sat.1 in Kooperation mit Plant For The Planet.
Viele der ausgestrahlten Sendungen drehen sich diese Woche um den Umweltschutz mit Hauptaugenmerk auf den Wald.
Das Ziel der ganzen Aktion ist es, möglichst viele Bäume durch Spenden und Aktionen zu Pflanzen.
Realisiert wird die Pflanzung von der Organisation „Plant For The Planet“ auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán. Bei dieser Baum-Pflanz-Kooperative „kostet“ ein Baum genau 1€.

Luke Mockridge - Luke die Woche und Ich
Luke Mockridge in seiner Sendung: Luke die Woche und Ich (Bild: Presseportal)

Den großen Startschuss feierte heute Abend Luke Mockridge mit seiner Show „Luke die Umwelt und Ich“. Während der Sendung wurden ca. 250.000 Bäume gepflanzt / gespendet. Das finde ich ein irres Ergebnis.
Die Spendenaktion lief schon ein paar Tage im voraus, in denen ca. 300.000 Bäume gespendet wurden.
Aktuell (16.03.2021 – 00:14 Uhr) sind es 636.588 Bäume.

Wie läuft die Spende ab?

Sat.1 fordert einen während den Shows immer wieder auf zu spenden. Das funktioniert meines Wissens nach auch per SMS oder Anruf.
Alternativ kann man auf https://www.sat1.de/tv/die-sat-1-waldrekord-woche/baumspende online seine Spende per Kreditkarte, PayPal, etc. aufgeben.
Vorteil: Man bekommt so auch ein offizielles Spenden-Zertifikat und kann die „gepflanzten“ Bäume zu seinem persönlichen Profil auf https://www1.plant-for-the-planet.org/ hinzufügen. Dort soll man über den weiteren Verlauf (Pflanzung, Pflege) auch in Zukunft informiert werden.

Ich persönlich habe auch schon gespendet. Bei einem Euro pro Baum musste ich nicht groß darüber nachdenken. Für wenig Geld, kann man hier doch einiges bewirken.
Mal ein Kaffee weniger oder vielleicht mal einen Abend kein Essen holen und schon sind einige Bäume gepflanzt.
In meiner Familie wurden tatsächlich schon 100 Bäume gespendet. Vielleicht geht da auch noch der ein oder andere Baum mehr.

Wie schaut das bei euch aus? Seid ihr bereit ein paar Euro für den guten Zweck zu spenden?